Saison 2008/2009

Mit viel Weiß und lila Querstreifen ging der VfL in die zweite 2.-Liga-Saison. Auswärts spielte man in schwarzen bzw. knallig-orangen Trikots. Am Ende ging ist mit Schuon und Cichon zurück in Liga 3.

Zudem bekam Joe Enochs im März 2008 nach 376 Pflichtspielen sein hochverdientes Abschiedsspiel inkl. eigenem Trikot.



 

Sondertrikot | kurzarm | Abschiedsspiel

#8 Joe Enochs

  

Spielertrikot aus dem Abschiedsspiel von Joe Enochs, signiert mit allen Protagonisten des Abends.

Am 28. März 2008 schnürte Joe Enochs im Rahmen seines Abschiedsspiels nach 376 Punktspielen zum letzten Mal die Fußballschuhe für den VfL Osnabrück. Neben Klaus-Willi “Atze” Baumanns (1980) und Uwe Brunn (2003) war der Rekordspieler erst dritter VfL-Spieler überhaupt, für den ein solches Abschiedsspiel organisiert wurde. 




 

Heimtrikot | kurzarm

#9 Thomas Reichenberger

  



 

Heimtrikot | kurzarm

#5 Pierre de Wit

  



 

Heimtrikot | langarm | matchvorbereitet

#21 Schuon

 

Matchvorbereitetes Trikot mit dem "Sporthilfe"-Patch. Dieser wurde ausschließlich am 06.02.2009 beim Spiel gegen den SC Freiburg getragen.



 

Auswärtstrikot | kurzarm

#9 Thomas Reichenberger

  



 

Auswärtstrikot | langarm | matchvorbereitet

#30 Thomas Cichon

   

Das Trikot ist machtvorbereitet.



 

Ausweichtrikot | langarm

#4 Darlington Omodiagbe

    



 

Ausweichtrikot | langarm

#9 Thomas Reichenberger

    



 

Torwarttrikot | langarm

#33 Stefan Wessels

    



 

Torwarttrikot | langarm | matchvorbereitet

#33 Stefan Wessels

 

Matchvorbereitetes Trikot mit dem "Sporthilfe"-Patch. Dieser wurde ausschließlich am 06.02.2009 beim Spiel gegen den SC Freiburg getragen.

Besonderheit: Normalerweise ist dieses Trikot in Orange das Ausweichtrikot der Saison gewesen. An diesem Spieltag wurde es allerdings als Torwarttrikot genutzt.



 

Torwarttrikot | langarm