Saison 1987/1988 | Heimtrikot | langarm

Rückennummer #13

 

Wann und wie dieses Trikot vom VfL getragen wurde, ist unklar. Aufgrund der Art des Puma-Templates sowie der 3D-Rückennummer könnte es auch in späteren Jahren zum Einsatz gekommen sein, evtl. im Jugend- oder Amateurbereich des VfL.

Der Vorbesitzer war in den 80ern Jugendspieler und hatte es zum Saisonende von einem VfL-Profi überreicht bekommen.



 

Saison 1987/1988 | Heimtrikot | kurzarm

Rückennummer #3

 

Heimtrikot aus der 2. Bundesliga 1987/88. Erstmals seit sechs Jahren wurde in dieser Saison die Rückennummer nicht mehr zusätzlich auf den Ärmeln aufgedruckt.



 

Saison 1987/1988 | Heimtrikot | kurzarm

Rückennummer #14

 

Dieses Trikot könnte in der Amateurmannschaft oder im Jugendbereich des VfL zum Einsatz gekommen sein. Die VfL-Raute sowie die Rückenbeflockung unterscheiden sich zu den Trikots der Profimannschaft 1987/88.



 

Saison 1987/1988 | Auswärtstrikot | kurzarm

Rückennummer #13



 

Saison 1987/1988 | Auswärtstrikot | langarm

Rückennummer #5

 

Signiertes Feistel-Feuerwerk-Trikot mit den Unterschriften u.a. von Ansgar Brinkmann, Uwe Seiler, Paul Jaschke, Stefan Holze, Bernd Hansen.



 

Saison 1987/1988 | Auswärtstrikot | langarm

Feistel Feuerwerk - Kindertrikot