Saison 1995/1996

Der tragische Nicht-Aufstieg in Oldenburg hinterließ Spuren beim beim VfL, auch Ttikottechnisch. Das Piepenbrock "P" war erstmals seit 1988 nicht mehr auf der Brust der Lila-weißen zu finden, wieder wurde der Ausrüster gewechselt (hin zu Diadora bzw. Finale Sport). Zudem sollte ein modernisiertes VfL-Wappen dem VfL neuen Schub geben, die traditionelle Raute kehrte erst zur Saison 2017/18 zurück. Das lila-weiße Karomuster war allerdings ein Highlight, selten hatte  der VfL solch ein schräges/schönes Trikot. 



 

Heimtrikot | langarm

Rückennummer #2

  

Spielertrikot mit original Beflockung aus 1995/96. In der Saison wurde auf den Trikots erstmals auf die traditionelle VfL-Raute verzichtet, stattdessen wurde das neue, modernere Wappen verwendet. Erst zur Saison 2017/18 kehrte man zurück zur Raute.



 

Heimtrikot | kurzarm

Rückennummer #6

  

Spielertrikot mit original Beflockung aus 1995/96. In der Saison wurde auf den Trikots erstmals auf die traditionelle VfL-Raute verzichtet, stattdessen wurde das neue, modernere Wappen verwendet. Erst zur Saison 2017/18 kehrte man zurück zur Raute.



 

Auswärtstrikot | langarm

Rückennummer #12



 

Auswärtstrikot | langarm

Rückennummer #16