Saison 2007/2008

Klassenerhalt im dritten Anlauf: In der 2. Bundesliga trat der VfL neu in Puma-Trikots (Vorjahr: Uhlsport) an. An der Bremer Brücke wurde in lila Trikots, auswärts in Weiß gespielt. Zudem gab es erstmals ein oranges Ausweichtrikot. Auf den Ärmeln wurde ligaweit mit dem Bundesligalogo  sowie dem Sponsor "T-Home" gespielt.

Nachdem der VfL 2001 sowie 2004 nach nur einem Jahr 2. Liga direkt wieder abstieg, konnte in 2007/08 am letzten Spieltag gegen Kickers Offenbach (3:0) die Klasse gehalten werden.



 

Heimtrikot | langarm | matchworn

#40 Dominique Ndjeng



 

Heimtrikot | kurzarm



 

Heimtrikot | langarm

#8 Joe Enochs



 

Auswärtstrikot | kurzarm

#29 Gaetano Manno



 

Auswärtstrikot | langarm

#3 Jan Schanda



 

Auswärtstrikot | langarm

#23 Daniel Chitsulo



 

Ausweichtrikot | kurzarm

#20 Nico Frommer



 

Ausweichtrikot | kurzarm | kadersigniert



 

Ausweichtrikot | langarm

#2 Marco Tredup



 

Torwarttrikot | langarm

#1 Frederik Gößling



 

Torwarttrikot | langarm

#22 Tino Berbig



 

Torwarttrikot | langarm



 

Torwarttrikot | kurzarm

#1 Frederik Gößling

  

Diese Art von Trikot war in 2007/08 grundsätzlich das Ausweichtrikot der Feldspieler. Ob es wirklich in einem Spiel von Gößling getragen oder für ihn vorbereitet wurde, ist nicht bekannt.