Saison 2021/2022

Dreizehn Heimspiele in Folge verloren, katastrophale Rückrunde und deutliche 0:3 Niederlage im Relegationshinspiel gegen den FC Ingolstadt. Nach dem wohl unnötigsten Abstieg der Vereinsgeschichte werden die Uhren zur Saison 2021/22 wieder auf Null gestellt - Neustart in Liga 3.  

Nach dem Corona-Lockdown wird an der Bremer Brücke (vor Zuschauern) in klassischen lila Trikots gespielt. Auswärts läuft der der VfL in auffälligen schwarz-pinken bzw. in weißen Trikots auf.

Hauptsponsor ist erstmals das Versmolder Unternehmen SO-TECH, Ausrüster bleibt unverändert Puma.



 

Auswätstrikot | kurzarm | matchworn

#17 Felix Higl

 

Von Felix Higl getragenes Auswärtstrikot aus dem Spiel bei Viktoria Berlin. Der VfL gewann in ungewohnt-pinken Trikots 2:1 durch die Tore von Sven Köhler und Marc Heider.



 

Sondertrikot | kurzarm | Brücken bauen!

 

Im Wiederholungsspiel auswärts gegen den MSV Duisburg lief der VfL in schwarzen Sondertrikots auf, um mit dem Slogan "Brücken bauen!" innerhalb und in die Gesellschaft als Brückenbauer zu wirken, Distanzen abzubauen und Nähe zwischen den Menschen zu schaffen.




 

Heimtrikot| kurzarm | matchworn | DFB-Pokal

#13 Lukas Kunze

 

Spielertrikot von Lukas Kunze aus dem DFB-Pokal-Krimi gegen des SC Freiburg. Nach insgesamt 120 Minuten (2:2) unterlag der VfL knapp im Elfmeterschießen mit 4:5. Kunze stand in diesem Spiel in der Startelf und wurde in der 60. Minute gegen Sebastian Klaas ausgewechselt.



 

Auswärtstrikot | kurzarm 



 

Ausweichtrikot| kurzarm | matchworn

#20 Marc Heider

 

Von Marc Heider getragenes Ausweichtrikot aus dem Spiel in Saarbrücken. Beim ersten Auswärtsspiel der Saison spielte der VfL ab der 3. Minute in Unterzahl. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und zweier Tore von Simakala (inkl. einer Torvorbereitung von Heider), feierte der VfL einen 2:1 Auswärtssieg.